Home
19.03.2021
Kategorie: Veranstaltungen
Von: Luc De Smedt

TERRASSENSANIERUNG – MÜHSAM NÄHRT SICH DAS EICHHÖRNCHEN


Bereits seit einigen Wochen berichten wir Euch über den Fortschritt der Sanierung der Clubhaus-Terrasse. Dass der komplette Unterbau erneut werden musste kam völlig überraschend.



Wer erkennt was...?

Der Bautrupp...

...hoch konzentriert

Neuverlegung

...aber erst muss jedes Brett gereinigt werden

Langsam sieht man Licht am Ende des Tunnels

Seit wir am 10. März ohne Terrasse da standen ist der HTC-Bautrupp, in Zusammenarbeit mit der Firma Hanisch nicht untätig gewesen.
Es wurde Hand in Hand gearbeitet; der Unterbau wurde von den Zimmerleuten mit großen Mengen an neuen massiven Balken montiert.

Um die Kosten für den Club im Rahmen zu halten wurde mit viel Eigenleistung der Bangkirai-Boden zunächst mit dem Hochdruckreiniger gesäubert und danach erneut verlegt. Da die Terrasse einen neuen Zuschnitt (Vergrößerung) bekommen hatte – eine Sisyphusarbeit!

Sage und schreibe ca. 4200 Schrauben werden bis zur Fertigstellung entfernt und neu eingeschraubt – Gut, dass es Akku-Bohrschrauber gibt.

Zwischendurch wurde die „schmale“ Seite der Terrasse in Angriff genommen. Auch hier müssen eine Reihe von Brettern und Stützbalken ausgetauscht werden.

…. aber dass die vielen anstrengenden Arbeitseinsätze lohnenswert sind, konnten wir bei der Montage der ersten Teile der neuen HTC-Sitztreppe feststellen. Ein herrlicher Farbtupfer bei der Neugestaltung!

Auf den Fotos in der Bildergalerie wurde das Ganze festgehalten.

Wir halten Euch auf dem Laufenden.

Weitere Bilder findet Ihr auf www.htc-badneuenahr.de/bildergalerie
(falls der Link an dieser Stelle nicht funktioniert den Link kopieren und in die Adresszeile des Browsers einsetzen)