Home
15.09.2021
Kategorie: Veranstaltungen
Von: Luc De Smedt

TENNISANLAGE – UPDATE


Wir haben bereits berichtet und einige Mitglieder haben bei Hilfsaktionen das Elend selbst angeschaut.



Großes Kino - Bagger, Frontlader,...aber die Geranien blühen

Unsere schöne Tennisanlage wurde von der Flut vollständig zerstört. Alle 13 Plätze waren unter Schlamm und Geröll begraben. Auch im Clubhaus reichte das Wasser bis ins Restaurant.

Nun in den letzten Wochen wurde bereits viel geschafft!

Die Anlage wurde mit vielen freiwilligen Helfern aus nah und fern aufgeräumt. An mehreren Wochenenden haben Bauunternehmer, Landwirte, Tennisclubs, THW, HTC-Mitglieder und freiwillige Helfer - die teilweise weite Anreisen hatten - mit schwerem Gerät unterstützt. Dadurch konnten Schlamm, Geröll und Zaunanlagen an vielen Plätzen bereits entfernt werden.

Heute konnte wieder ein wichtiger Schritt zur Wiederherstellung erfolgen. Mit einem Mietbagger hat Raimund, freiwilliger Helfer der Arche und hauptberuflich Baggerfahrer die Berge an Abraum zum großen Teil bereits verladen können auf einen Traktor mit Kippanhänger. Dieser auch mit einem Freiwilligen besetzte Traktor dann in ununterbrochenem Rhythmus die Behelfs-Abladestelle auf dem ehemaligen Hundedressurplatz am Apollinaris-Stadion angefahren.

Im folgenden Ordner seht ihr ein paar Bilder wie es unmittelbar nach der Flut und jetzt aussieht:
https://drive.google.com/drive/folders/1TpTFi2eANBP766RugJAv03xOrqu0xsbP?usp=sharing

Die Spendenaufrufe haben bereits gefruchtet.Wir gehen davon aus, dass die hintere Anlage im kommenden Frühjahr wieder spielbereit sein wird.Das Clubhaus soll im Zuge der Reparaturen neugestaltet werden.Hier ist noch nichts entschieden, eine Projektgruppe wird Vorschläge erarbeiten. Details hierzu folgen zum späteren Zeitpunkt.

…und etwas ganz Wichtiges – unsere HTC-Terrasse mit neuer Treppe hat die Katastrophe gut überstanden und wie auf dem Bild zu sehen, zeigen die Geranien ihre Blumenpracht!