Home
30.09.2021
Kategorie: Tennis, News für Kids
Von: Luc De Smedt/Alexander Leeser

HTC-JUNIOR CUP UND HTC-OPEN


Der Hockey- und Tennisclub Bad Neuenahr hatte für das Wochenende vom 24. bis 26.09.2021 in seiner Langfristplanung ein überregionales Jugendturnier und ein LK-Tagesturnier zum Abschluss seiner Freiluftsaison terminiert



Jungs - U12 (von li.)HTC-Leo Mahler und der Sieger Magnus LarsonMädchen

U14 (von li.) Mitte Siegerin: Zborovska Nikolina - zweite Gewinnerin , Lara Wasserfuhr - Siegerin und dritte Gewinnerin - Jumana HassanJungs

U14 (von li.) Arne Endemann, der Gewinner und zweiter, Justus Hufnagel

Aufgrund der Flutkatastrophe drohten die Veranstaltungen auszufallen. Der Tennis-Club Neuwied griff die Situation sofort auf und bot den Freunden aus Bad Neuenahr die Nutzung ihrer Anlage in Neuwied auf dem Weißen Berg an, so dass die Turniere stattfinden konnten.

Von Freitag bis Sonntag kämpften 23 Jugendliche in den Altersklassen U 12 bis U14 um Ranglistenpunkte und Sachpreise. Erstaunlich war für den HTC-Abteilungsleiter Tennis, Alexander Leeser welche lange Anreise einzelne Kids dabei auf sich nahmen. Neben ansprechenden Matches wurde auch eine sehr gute Stimmung an den 3 Turniertagen festgestellt.

Leo Mahler kam als HTCler ins Finale bei den U12 und musste sich nur denkbar knapp mit 8:10 im Super Tie-Break geschlagen geben.

Am Sonntag kam es dann zu der Austragung der HTC-Open, wobei hier leider keine Einzelmeldungen eingingen und auch die Damenkonkurrenzen nicht besetzt waren. In den dann stattfindenden Doppeln wurde den zahlreich erschienenen Zuschauern jedoch Tennis auf allerhöchstem Niveau angeboten.

Als Fazit des Wochenendes hatten sowohl der HTC wie auch der gastgebende TC Neuwied sich ein wenig enttäuscht über die Teilnahme an den Turnieren gezeigt, da sie doch als Unterstützungsveranstaltung gesehen wurden. Man hätte gerne den für den HTC erspielten Hilfsbetrag höher angesetzt.

Der HTC möchte sich ausdrücklich bei dem TC Neuwied für die Unterstützung bedanken.