Home
30.06.2019
Kategorie: Tennis
Von: Dr. Karl-Horst Gödtel

Was für eine Blumenpracht!


Wunderschöne Arrangements aus weißen Rosen umgeben von üppig blühendem Lavendel - daran dürfen sich nicht nur die Besucher und Spaziergänger des Lenne-Parks erfreuen.



Auch die Tennisspieler sollten bei aller Begeisterung für unseren Sport auch ein Auge für diese Blumenpracht haben, die  den Hauptfahrweg zum Lenneschlösschen ziert.

Diese Pracht verdanken wir Vathana Kam Ihrem Mann Chhor, Ute Rappl und einigen weiteren fleißigen Helfern, die mit viel Liebe, ständiger Pflege und vor allem auch täglichem Wässern bei der heißen Witterung die Pflanzen am Leben und am Blühen halten. Wieviel Arbeit darin steckt, kann man gut einschätzen, wenn man wie ich fast täglich auf der Anlage ist. Seit Saisonbeginn sind die kleinen Pflanzen, die uns von der Stadtverwaltung zur Verfügung gestellt wurden, dank liebevoller Pflege prächtig gediehen.

Auch um das Clubhaus geben die bunten Pflanzkübel ein schönes Bild ab.

Dafür möchte sich der Vorstand des HTC bei Vathana und allen Helfern gerne einmal bedanken - ein toller Beitrag, unsere Tennisanlage und den Park mit einfachen Mitteln zu verschönern.