Home
04.03.2018
Kategorie: Veranstaltungen
Von: Dr. Gödtel

Mitgliederversammlung des HTC Bad Neuenahr


Am Freitag dem 02. März 2018 fand im Hotel Krupp die ordentliche Mitgliederversammlung des HTC Bad Neuenahr statt. Der Vorsitzende Dr. Karl-Horst Gödtel begrüßte die anwesenden 80 Vereinsmitglieder und gab zunächst ein Resümee über die vergangene Saison.



Herren 50 und U10 gemischt

Neben den sportlichen Highlights, den deutschen Meisterschaften der Senioren ,dem ICX-Templant-Cup, den Jugendkreismeisterschaften und den Chess Classics im Steigenberger Kurhaussaal konnten im vergangenen Jahr an baulichen Maßnahmen  die Plätze 1 (CenterCourt) und 2 grunderneuert werden und mit einer automatischen Beregnungs-Anlage und neuen Zäunen ausgestattet werden. In diesem Jahr soll noch die verbleibende Renovierung von Platz 4 folgen, so dass auch dieser Platz spätestens bis zu den deutschen Meisterschaften zur Verfügung steht. Besonderer Dank für die Unterstützung bei der Renovierung der Tennis-Anlage in den vergangenen Jahren sprach Doktor Gödtel der Stadt Bad Neuenahr, dem Kreis Ahrweiler und den Sportbünden aus. In Anwesenheit der Pressefotografen fand dann die Ehrung der langjährigen Mitglieder statt. Unter besonderem Applaus der anwesenden Mitglieder wurden Norbert Assenmacher für 55 Jahre Mitgliedschaft,  Marie-Luise Knobloch und Bernhard v. Loessel für 60 Jahre Mitgliedschaft und Helmut Braun für seine 65 jährliche Treue zum Verein geehrt. Mannschaft des Jahres waren dieses Mal die Herren 50, die in die Oberliga aufgestiegen waren. Bei den Jugendlichen fiel besonders die U10 gemischt auf, die den Aufstieg in die höchste Spielklasse ihres Alters, die Klasse A erreicht hatte. Mit glänzenden Augen nahm die Kids ihre Urkunden und Präsente in Empfang. Dr. Gödtel nutzte auch die Gelegenheit, den Mitgliedern die neue einheitliche Sportjacke in den Vereinsfarben vorzustellen. Das einheitliche Auftreten soll nicht nur den Zusammenhalt der Mannschaften symbolisch stärken, sondern auch für ein einheitliches Auftreten bei den anstehenden Auswärtsspielen sorgen. Natürlich können auch Aktive, die nicht in Mannschaften spielen ihre Verbundenheit mit dem Club mit dem Erwerb der neuen Jacke zeigen. Sponsoren, die die Mannschaften ausstatten möchten und damit Club unterstützen, sind gerne willkommen. Ansprechpartner sind Sportwart Alexander Leser und Jugendsportwart Philipp Gödtel. Unsere Jugendmannschaften wird der Förderverein für Jugend und Sport bei der Ausstattung mit der neuen Clubjacke finanziell unterstützen.

Der im vergangenen Jahr eingeführte Pflichtstunden Einsatz wurde vom Vorstand sehr positiv bewertet. Mehr als 60 % der betroffenen Mitglieder hatten in der abgelaufenen Saison den Vorstand bei den vielfältigen Arbeiten unterstützt und ihren dreistündigen Einsatz und zum Teil darüber hinausgehende Stunden geleistet. Der Rest hatte es vorgezogen, den festgesetzten Pflichtstundenbeitrag zu entrichten.

 Die nächsten Tagesordnungspunkte beschäftigten sich dann mit dem Haushaltsbericht für 2017, für den nach dem Prüfbericht der Kassenprüfer dem Vorstand einstimmig Entlastung erteilt wurde. Auch der vorgestellte Haushaltsplan für 2018 wurde ohne Gegenstimmen nach Vorstellung durch den Vorsitzenden angenommen. Die Wahlen der neu zu vergebenden Vorstandsposten schlossen sich an.

Die im Vorfeld angesprochenen Kandidaten für den zweiten Vorsitz (Elke Meckes) und das Schatzmeister- Amt (Dr. Carmen Breitbach) wurden einstimmig gewählt, ebenso die Leitung der Tennisabteilung durch Alexander Leeser. Philipp Gödtel übernimmt die Leitung der Tennis Jugendabteilung, Frank Ronstadt fungiert als Abteilungsleiter Hockey und Jugendleiter Hockey. Jörg Hahndorf ist weiter als Geschäftsführer und Vathana Kam als Festausschussvorsitzende tätig. Als Beiratsmitglied wird Uschi Simonis für weitere zwei Jahre tätig sein und die scheidende 2. Vorsitzende Annette Bartsch wird als Turnierdirektorin der deutschen Meisterschaften im HTC Beirat vertreten sein.

Für ihre langjährige Arbeit als 2. Vorsitzende bedankte sich der Vorsitzende Dr.  Gödtel ganz herzlich bei Annette Bartsch.

Als letzter Tagesordnungspunkt standen die anstehenden Termine für die kommenden Freiluftsaison auf der Agenda. Bereits in zwei Wochen am Samstag 17.3.2018 sollen die Plätze für die Frühjahrsinstandsetzung vorbereitet werden. Zum Saisonbeginn wird es für alle Tennisinteressierten ein Schnuppertraining auf der HTC Anlage geben. Nähere Infos sowie Termine werden noch bekannt gegeben. Der Spielbetrieb soll voraussichtlich am 14. April beginnen. Am 22. April findet die offizielle Saisoneröffnung mit dem traditionellen Frühschoppen und einem Spaßturnier statt.

Alle weiteren Termine für Turniere und Veranstaltungen des Clubs sind auf der Homepage des HTC unter www.htc-badneuenahr.de und auf der Facebook Seite zu finden. Interessierte Neumitglieder wenden sich an die Geschäftsstelle per Mail buero(@)htc-badneuenahr.de oder telefonisch unter 02641/2 1920.